Workshopteilnehmer am Tisch vor großem Bildschirm

CPUX-F Zertifikat – Usability Training

Bei „High-Fidelity-Prototypen“ denken Sie zuerst an den Weltbestseller und erst in zweiter Linie an die Entwicklung von Design-Lösungen im Bereich Usability und User Experience? Dann sollten Sie sich von Österreichs größtem und erfahrenstem Unternehmen in diesem Feld zum zertifizierten UX-Experten (CPUX-F) ausbilden lassen.

Ausbildung zum zertifizierten Usability und User Experience Expert

Profitieren Sie von unserer umfassenden theorie- und praxisnahen Expertise. Wir freuen uns, unser Wissen mit Ihnen zu teilen! Lassen Sie sich im Rahmen unseres Trainings, zum international anerkannten

Certified Professional for Usability and User Experience – Foundation Level (CPUX-F)

zertifizieren.

Das vorbereitende Training zur Basiszertifizierung zum UX Professional (CPUX-F) mit anschließender Zertifikatsprüfung wird Sie unter der Leitung unserer geprüften Usability- und User Experience Experten optimal auf ein erfolgreiches Bestehen vorbereiten.

„Das Zertifikat „UXQB® Certified Professional for Usability and User Experience – Foundation Level (CPUX-F)” bescheinigt dem Zertifikatsinhaber, dass er mit den grundlegenden Begriffen und Konzepten aus dem Fachgebiet Usability und User Experience vertraut ist.“

Das Training basiert auf dem Lehrplan des „International Usability and User Experience Board“ (UXQB) und schließt mit der Zertifikatsprüfung zum „UXQB® Certified Professional for Usability and User Experience — Foundation Level“ (CPUX-F) durch die akkreditierte Zertifizierungsstelle Certible ab.

Mit 2020 wird das Training von unserem Partner AIT – Austrian Institute of Technology durchgeführt.

Erfahrene Usability Experten bereiten Sie bestmöglich vor


Mag. Werner Jordan weist mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Usability, User Experience und User Interface Design und verfügt über weitreichende Erfahrung im Online Bereich sowie in der Durchführung konzeptioneller und strategischer User- und Customer Experience Projekte. Werner war von 2014 bis 2020 bei USECON tätig und ist nunmehr Expert Advisor am Center for Technology Experience am AIT – Austrian Institute of Technology. Er hält regelmäßig Vorträge zu Fachthemen und ist unter anderem als Lektor am Studiengang Produkt- und Innovationsmanagement der FH Oberösterreich und als Vortragender am Lehrgang Digital Expert des WIFI Salzburg tätig.

Trainingsinhalte

Die Trainingsinhalte sind durch das Curriculum und Glossar des UXQB vorgegeben und durch den Berufsverband der Usability Professionals (German UPA) anerkannt ist.

  • Usability-Prinzipien und Richtlinien (ISO 9241)
    • Usability & User Experience der Unterschied
    • Grundsätze der Dialoggestaltung
    • Intuitivität und Affordance
    • Normen und Richtlinien
  • Verstehen und Spezifizieren des Nutzungskontextes
    • Benutzergruppen, Benutzergruppenprofile und Personas
    • Primäre Benutzer, Sekundäre Benutzer, indirekte Benutzer
    • Ist-Szenarien versus Nutzungsszenarien (Soll-Szenarien)
    • Interview- und Beobachtungstechniken
  • Spezifizieren der Nutzungsanforderungen
    • Erfordernisse (User Needs) versus Nutzungsanforderungen (User Requirements)
    • Nutzungsanforderungen als Teilmenge der Stakeholderanforderungen
  • Spezifizieren der Interaktion
    • Aufgabenmodellierung als Basis für aufgabenangemessene Interaktion
    • Interaktionsspezifikation mit Nutzungsszenarien und Storyboards
    • Nutzungsobjekte, Informationsarchitektur und Navigation
  • Usability-Tests und weitere Evaluierungsmethoden
    • Arten von Usability-Tests
    • Usability-Testaufgaben auswählen und formulieren
    • Usability-Tests vorbereiten und durchführen
    • Usability-Testergebnisse dokumentieren und kommunizieren
    • Inspektionen und Benutzerbefragungen
    • Arten der Inspektion
    • Inspektionskriterien
    • Arten der Benutzerbefragung
    • Fragebogenauswahl und -gestaltung
  • Prozessmanagement und Verwendung von Methoden
    • Prozessrollen
    • Arbeitsprodukte im Usability Engineering
  • Expertentipps für die Prüfungsvorbereitung

An wen richtet sich das CPUX-F Training?

Die Zertifizierung richtet sich vor allem an:

  • Produkt-/Projekt-/Qualitäts-Manager
  • (User Interface) Designer
  • Software Entwickler
  • Analysten
  • Multimedia Designer und -Entwickler
  • Web Designer
  • Marketingspezialisten

…genauso wie an:

  • alle Interessenten, die Kenntnisse und Fähigkeiten in der benutzerzentrierten Entwicklung von Services und Produkten erwerben, festigen und zertifizieren möchten.
  • Stakeholder/Interessenvertreter, die mit Usability Experten zusammenarbeiten und sich mit den grundlegenden Begriffen vertraut machen möchten.

Die Zertifizierung stellt eine Qualifizierungsmaßnahme für Personen dar, die sich beruflich mit Usability und User Experience beschäftigen.

Wie viel kostet das Training?

Unser Partner AIT – Austrian Institute of Technology bietet das 2-tägige Training (jeweils ca. 8 Stunden) in unseren Räumlichkeiten in 1110 Wien an. Die Prüfung erfolgt am zweiten Tag im Anschluss an das Training. In den Kosten enthalten sind ganztägige Verpflegung und Unterlagen. Die Kosten sind exklusive MWst und pro Person.

  • 2 Tage Training
    Euro    920,-
    + Euro 300,- Prüfungsgebühr
    (Euro   240,- für GUPA-Mitglieder)
    Gesamt: Euro 1.220,- exkl.)

Die Trainings sind auf Anfrage auch in englischer Sprache und/oder als In-house Training in Ihrem Unternehmen möglich.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen auch gerne persönlich oder melden Sie sich direkt an. 

Stornobedingungen

Eine kostenfreie Stornierung ist bis 14 Tage vor dem Trainingstermin möglich. Danach bzw. bei Nichterscheinen zum Training, werden 30% des Gesamtpreises in Rechnung gestellt.

Aktuelle Trainingstermine

Melden Sie sich jetzt an, um sich einen Platz für 2020 zu sichern. Die Trainings werden von unserem Partner AIT – Austrian Institute of Technology durchgeführt.

  • Dienstag, 17.03. und Mittwoch 18.03.2020
    jeweils von ca. 9:00 – 17:30 Uhr
    Prüfung: 18.03.2020 um 17:30 Uhr
  • Mittwoch, 03.06. und Donnerstag, 04.06.2020
    jeweils von ca. 9:00 – 17:30 Uhr
    Prüfung: 04.06.2020 um 17:30 Uhr

Bitte melden Sie sich per Email an.

Gerhard Helletzgruber

Head of Finances