Fallbeispiel: Bank Austria – User Experience Studie Eye Tracking

bank-austria-usecon-logo

User Experience Studie mit Eye Tracking

Kunde: UniCredit Bank Austria AG www.bankaustria.at

Branche: Banken, Finanzen

Evaluierung verschiedener Varianten der Startseite im Zuge einer User Experience Studie mit Eye Tracking.

Im Zuge der Optimierung der Bank Austria Startseite durften wir gemeinsam mit dem Auftraggeber eine spannende Experience Studie mithilfe von Eye Tracking durchführen. Unterschiedliche Varianten wurden im Hinblick auf Usability und User Experience getestet und das Ergebnis ist seit Frühjahr unter www.bankaustria.at abrufbar.

Zielsetzung

Ziel des Projektes war es, mittels Eye Tracking Tests und Benutzerinterviews konkrete User Experience Aussagen zu unterschiedlichen Entwürfen und Varianten der neuen Bank Austria Startseite zu treffen sowie Usability Findings zu generieren. Insgesamt wurden drei Varianten in die Studie aufgenommen, die jeweils mit auf die Zielgruppe abgestimmten Benutzern evaluiert wurden.

Methode

Für die Neugestaltung der Bank Austria Startseite wurden zwei Schritte definiert. Die ersten Entwürfe wurden anfangs einem Experten Review unterzogen. Dabei wurden insbesondere die Navigation, die Orientierung und die Struktur evaluiert und konkrete Vorschläge ausgearbeitet. Diese Inputs wurden durch unseren Kunden in drei unterschiedlichen Designvarianten umgesetzt. Im zweiten Schritt wurde eine User Experience Studie mithilfe von Eye Tracking durchgeführt. Dabei wurden die drei Varianten mit 16 Benutzern bewertet. In der Eye Tracking Analyse wurden die Blickverläufe sowie die Aufmerksamkeitsschwerpunkte jeder Variante ausgewertet. Zusätzlich mussten die Teilnehmer der Studie die drei Varianten einem Ranking unterziehen und dabei konkrete Aussagen für ihre Entscheidung abgeben.

Ergebnisse

Mithilfe der Studienergebnisse wurde ein konkreter Vorschlag für die finale Umsetzung erstellt und in einem gemeinsamen Workshop mit der Bank Austria diskutiert. Die Ergebnisse zeigten markante Unterschiede in der Wahrnehmung der Navigation sowie in der Verteilung der Aufmerksamkeitsschwerpunkte. Den Benutzern waren konkrete Einstiegspunkte zu den wesentlichsten Inhalten sowie ein schneller Zugang zum Online-Banking am wichtigsten. Die Learnings der Studie wurden von der Bank Austria in der finalen Umsetzung berücksichtigt, um den Kunden ein bestmögliches Service zu bieten und sind aktuell unter www.bankaustria.at ersichtlich.

Projektleiter Ing. Walter Rubik (Brand Management Bank Austria) über das gemeinsame Projekt: „Wir waren mit der professionellen Projektabwicklung durch das USECON Team sehr zufrieden. USECON begleitet die Bank Austria schon seit vielen Jahren bei Fragen zu Usability und User Experience und unterstützt uns somit bei unseren hohen Kundenansprüchen.“ Auch wir wollen uns an dieser Stelle für die perfekte Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf kommende Herausforderungen.

 

Bank Austria Vergleich Startseite
USECON Bank Austria Vergleich Startseite: alt vs. neu
links: Startseite alt, rechts: Startseite neu
Gehe zum SeitenanfangSeite drucken