Neue Interaktionsformen verändern die Bedienung im Auto

Neue Interaktionsformen verändern die Bedienung im Auto

« Zurück zur Übersicht

(@car-it)

Ende November fand in Salzburg die Konferenz „Automotive User Interface and Interactive Vehicular Applications“ statt, bei der rund 120 internationale Experten aus der HMI-Forschung und Industrie anwesend waren. Die Veranstaltung wurde von der Universität Salzburg, dem Christian Doppler Labor für Contextual Intefaces, durchgeführt. Im Mittelpunkt der Fachtagung stand die künftige Gestaltung von User-Interfaces im Auto in Bezug auf unterschiedliche Einflussparameter und Technologien…

Lesen Sie das komplette Interview mit Dr. Manfred Tscheligi
Lesen Sie den Artikel auf derStandard.at

Gehe zum SeitenanfangSeite drucken