Prototyping

Illustration Prototyping

Beim Experience Prototyping werden erste Ideen und Konzepte Ihres Systems visualisiert und so für Ihre zukünftigen Kunden und Benutzer „greifbar“ gemacht. Mit geringem Kosten- und Zeitaufwand können wir unterschiedliche Ansätze, Innovationen und Ideen in frühen Projektphasen verfolgen und diese mit Benutzern aus Ihrer Zielgruppe testen und weiterentwickeln.

Mit Hilfe von Prototyping wird das Konzept Ihres Systems in mehreren Iterationen einfach und schnell visualisiert. Zusammenhänge und Prozesse werden klar erkennbar dargestellt und die User Experience Ihrer zukünftigen Anwender wird messbar. Prototyping schafft die Möglichkeiten, schon in frühen Phasen eines Projekts für Sie zu testen, wie potentielle Kunden auf Ihre Neuentwicklung reagieren. Optimierungspotential wird so frühzeitig erkannt und kann zeitnah umgesetzt werden.

Schrittweise Optimierung durch Benutzerfeedback

An Hand eines Experience Prototypen können folgende Fragen beantwortet werden: Wird das generelle Konzept verstanden? Sind Navigation und Struktur übersichtlich? Gibt es genug Orientierungshilfen? Wo gibt es Unklarheiten? Ist das Design ansprechend, welche Emotionen werden geweckt? Wird die Lösung von der Zielgruppe akzeptiert? Wie gut passt das neue System zur Marke und Ihrem Branding?

Erhobenes Feedback wird eingearbeitet und verbesserte Versionen werden iterativ mit Benutzern evaluiert. Notwendige Änderungen können mit geringem Aufwand durchgeführt werden um eine spätere, wesentlich kostenintensivere, Fehlerbehebung zu vermeiden.

Mögliche Leistungen im Bereich Experience Prototyping (Auszug)

Wählen Sie aus unseren Methoden und Ansätzen den richtigen Experience Prototyping-Zugang für Ihr Projekt:

  • Visualisierung von Anwendungs-Szenarien, Use Cases und Services
    Unterschiedlichste Prototyping Methoden (z.B. Comic Stories) stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre Ideen und Services für einen Usability und User Experience Test mit Benutzern aus Ihrer Zielgruppe zu testen.
  • Paper Prototyping für erste Ideen und Konzepte
    Die anfänglichen Ideen und wesentlichen Prozesse werden in einem ersten Schritt am besten in Papierform visualisiert. Diese so genannten Paper Prototypes werden dann mit Benutzern aus Ihrer Zielgruppe getestet. Somit erhalten Sie bereits in frühen Projektphasen erstes Feedback zu Ihren Ideen.
  • Klickbare Prototypen für unterschiedliche Interfaces und Systeme
    In fortgeschrittenen Projektphasen empfehlen wir die Entwicklung eines klickbaren Prototypen. Dieser basiert entweder auf Skizzen oder auf bereits gestalteten Screens. Somit können Sie Interfaces und Systeme für Web, Mobile Devices, Applikationen oder Software (GUI) mit realen Benutzern testen und das gewonnene Feedback nahe an der Entwicklung einbinden.
  • Wizard Of Oz Methode (Simulation der Interaktion)
    Auch für komplexe, interaktive Systeme gibt es die Möglichkeit, Prototypen zu erstellen. Dabei können Sie schon in sehr frühen Entwicklungsstadien die Interaktion des Benutzers mit dem System simulieren. Mögliche Benutzerhürden werden so rechtzeitig erkannt und können rasch korrigiert werden. Einblicke in die Meinungen und Überzeugungen der Kunden liefert zusätzliches, wertvolles Feedback als optimalen Wegweiser für spätere Projektphasen.
  • Virtual Hardware Prototyping (3D)
    Bei der Entwicklung von neuer Hardware (z.B. Terminals, Fernsteuerungen, Mobile Devices,…) ist es genauso wie bei der Anwendung wichtig, Erstentwürfe mit realen Benutzern zu testen. Dabei können z.B. unterschiedliche Designvarianten in Bezug auf Funktion, Ergonomie und die Gesamtexperience gegeneinander getestet werden. 

 

Anwendungsgebiete (Beispiele)

Unsere Experience Prototyping Expertise bieten wir für unterschiedliche Anwendungsbereiche an:

  • Klassische Softwareanwendungen (GUI)
  • Webanwendungen, z.B. Intranet, interne Systeme
  • Websites, z.B. Webauftritt, Microsite, Lern- und Spieleseiten
  • Mobile Website, z.B. für mobile Endgeräte optimierte Websites
  • Apps, z.B. für Smartphones und Tablets
  • Voice User Interfaces, z.B. IVR Systeme, Navigations-Systeme
  • Kiosksysteme, z.B. POS Terminals, Automaten
  • Hardware User Interfaces, z.B. Maschinenbedienung, Fernbedienungen, Consumer Produkte
  • Visualisierungen, z.B. Leitsysteme, Logistik Visualisierung

 

Kontakt & weiterführende Informationen

Bei Fragen zu unseren Leistungen im Bereich User Experience Design steht Ihnen Georgine Beranek sehr gerne zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr zu unseren Leistungen in der Designphase und durchstöbern Sie die jeweils dazu passenden Fallbeispiele in unseren Referenzen.

Gehe zum SeitenanfangSeite drucken